Theater Mönchengladbach -Konzertsaal
 
Theater / Bühne
Theaterbegeisterung hat am Niederrhein eine lange Tradition. Bereits im 18. Jahrhundert zog es die Bürger der Städte Krefeld und Mönchengladbach zu den Brettern, die bekanntlich die Welt bedeuten. Dies änderte sich auch nach dem zweiten Weltkrieg und in der Wiederaufbauzeit nicht, allerdings gab es im Jahre 1950 einen großen Einschnitt, der sich in den folgenden Jahrzehnten zu einer regelrechten Erfolgsstory entwickeln sollte: 1950 beschlossen die Städte Krefeld und Mönchengladbach die Gründung eines Gemeinschaftstheaters – des ersten in Deutschland überhaupt. Unter dem Namen „Vereinigte Städtische Bühnen Krefeld und Mönchengladbach“ hat es bis heute bestand und wurde weit über die Grenzen der beiden Städte und der Region hinaus zu einem vielbeachteten Dreispartentheater.

Die „Theaterehe“, deren goldene Hochzeit in der Jubiläumsspielzeit 2000/2001 mit vielen Festveranstaltungen und aufregenden Inszenierungen begangen wurde, ist Garant für ein vielfältiges Theaterangebot in Krefeld und Mönchengladbach: Ob Oper, Schauspiel, Ballett, Musical oder Kinder- und Jugendtheater – spannende und anregende Theater-Stunden sind in den beiden 800-Plätze-Häusern garantiert. Darüber hinaus bieten die Studiobühnen im Theater Mönchengladbach und in der Krefelder Fabrik Heeder aktuellen Stücken und jungen Regisseuren ein eigenes, für Experimente einladendes Forum.

Generalintendant Jens Pesel lenkt seit 1996 die Geschicke des Theaters. Ihm zur Seite stehen Geschäftsführer Reinhard Zeileis und Generalmusikdirektor Graham Jackson, der mit Beginn der Spielzeit 2003/2004 die Leitung der Niederrheinischen Sinfoniker als Chefdirigent übernommen hat. Das Orchester trägt mit seinen sieben Sinfonie- und zwei Chorkonzerten sowie seinen vielfältigen weiteren musikalischen Aktivitäten einen großen Anteil am Krefelder und Mönchengladbacher Konzertleben.
 
Veranstaltungen Theater Mönchengladbach -Konzertsaal
09.05.2019 20.00 Uhr |
5. Meisterkonzert
Odenkirchener Str. 78
41236 Mönchengladbach
+49 2166 6151100
+49 2166 6151103

Besucherservice-m...
http://www.theate...

StadtplanStadtplan
Bahn LinkDeutsche Bahn
 

 
Bahn Linkbearbeiten