Synopsis Videos on DVD







1. Daniel Balanescu..........Luna Asleep..........1.33'..........Music.....Andrei Dragoi


A passage from the reality realm towards fictitious, from dream towards the concrete.


Sequenzen einer Wandlung. Vom Traum zur Wirklichkeit. Vom Sichtbaren zum Scheinbaren.

"We all should have dreams and the means to make them real, we all should stop at least a single bullet."












2. Elisabeth Eberle..........blue metamorphosis..........1.25'



I am driven by artificial and natural objects in our daily life and how all this influences our perception. Are the inputs digital, artificial or natural? Artificially computer generated plants give us the illusion of nature. I am working with manmade objects of daily life and self-generated artificial creatures, hair and plants. With short video animations I am able to pretend life of the manmade objects. I like playing with the aesthetic lure of visual self-deception because things in our presence are not so obvious as they were in baroque Wunderkammer: artificial or natural.


Ich bin getrieben, Synthetisches und Natürliches in meiner Umgebung zu analysieren, darzustellen, neu zu
erfinden und durch dieses Verwirrspiel die Wahrnehmung zu hinterfragen. Digital, natürlich oder künstlich?
Durch kleine Videosequenzen lassen sich meine Bilderserien von gefundenen und digital manipulierten
Künstlichkeiten oder pflanzlichen Objekten zu vermeintlichem Leben animieren. Es kann längst nicht mehr
wie in der barocken Wunderkammer zwischen 'artificialia' und 'naturalia' unterschieden werden.





















3. Cornelius Fraenkel..........Piano..........4.58'


A play with light and shadows, hovering sounds. The film, as well the music is spontaneously impromptu, always following the mood.


Ein Spiel mit Licht und Schatten, schwebenden Klängen. Der Film, wie die Musik sind spontan improvisiert,
ganz der Stimmung folgend.

.










4. Ria Gerth..........die Liebe geht durch den Magen - Utensil..........1.32'


"... an old saying in embroidered form. Which was in a way given young women as an advice, how a woman can keep her husbands love.: „The way to a man´s heart is through his stomach“....which can be painful at times..."

Dr. Jutta Failing, Frankfurt 2009

Ria Gerth draws the viewer into an abstract, pictorial seeming landscape in greyscales with birdtwitter. But the romantic atmosphere comes to a sudden end. Reality moves into the picture and an object becomes recognizable. The twitter falls silent and the perfect idyll litterally flies away. We see an acquainted kitchen-utensil: A steak-hammer out of cast aluminium with a toothed (ridged) surface The scene ends with a bursting stroke on raw meat. Mundane scenes, gestures and objects of domestic everyday life serve as an inspiration for Ria Gerth´s Art which she carries out in various techniques and often with an abiguous aspect.




"...ein alter Stickspruch, gewissermaßen ein rhetorisches Utensil, das jungen Frauen gern mitgegeben wurde - wie Frau sich einen Mann gewogen hält, lautet: DIE LIEBE GEHT DURCH DEN MAGEN ... das kann mitunter schmerzhaft sein...“

Dr. Jutta Failing, Frankfurt 2009

Ria Gerth zieht den Betrachter in eine abstrakte, malerisch anmutende Landschaft aus Grautönen mit Vogelgezwitscher. Doch die romantische Stimmung bricht abrupt ab. Die Realität tritt ins Bild, ein Gegenstand wird erkennbar. Das Vogelgezwitscher verstummt - die Idylle ist verflogen. Ein vertrautes Küchenutensil ist zu sehen: ein Fleischklopfer aus Aluminiumguss mit gezahnter Oberfläche. Die Szene endet mit einem berstenden Schlag auf das rohe Fleisch. Alltägliche Szenen, Gesten und Gegenstände des häuslichen Alltags sind künstlerische Inspiration für Ria Gerths Werke, die sie in verschiedenen Techniken und oft doppelbödig in Szene setzt.



































5. Beate Gördes..........on the road #1..........3.56'


A tour on a country road as an audiovisual event. The attention of the chauffeuse seems manipulated like through a sensory memory. Multiple-levels generating an impression of a fleeting balance between perception of time and three-dimensionality.


Eine Autofahrt auf einer Landstrasse als synästhetisches Ereignis. Die Aufmerksamkeit der Fahrerin scheint wie durch ein sensorisches Gedächtnis manipuliert. Vielfache Metaebenen erzeugen den Eindruck einer flüchtigen Balance zwischen Raum- und Zeitempfinden.

















6. Alberto Guerreiro..........Blue Voyager..........4.20'..........Music.....António Bragança


A gauzy ride into dawn. Memories are what they are and the blue voyager patrols the road.

The movie debuts a new series of experimental narrative crime fiction and mistery video works based on the
cinematic visions of suspense and terror. The work pay tribute also to the italian giallo movies (kinky pulp films mixing horror and erotism) and to his major masters Dario Argento and Mario Bava.


Eine gazeartige Fahrt in die Morgendämmerung. Erinnerungen sind das, was sie sind, und der blaue Reisende patrouilliert die Straße.

Der Film eröffnet eine neue Folge von spekulativ-experimentell erzählenden Videoarbeiten, basierend auf filmischer Vision von Spannung, Terror und Verbrechen. Die Arbeit beruft sich auch auf die italienischen Giallo-Filme (Subgenre des Thrillers, Trivial- oder Schundfilme die Horror und Erotik vermischen) und seinen bedeutenden Meistern wie Dario Argento und Mario Brava.






















7. Sabina Ivascu..........on the evening train..........4.17'..........Music..... Anton Şuteu


I received the ethereal Message of the evening, one day when the sunset with his picturesque atmosphere teaches me that I can hear, despite all the noises of the world, just The Whispers of the Nature. The crane flying a while close to the railway, and then disappearing on the infinity of sky was the sign of Hope, the symbol of The Joy of Living.


Ich erhielt die flüchtige Botschaft an dem Abend, als der Sonnenuntergang mit seiner malerischen Atmosphäre mir beibringen wollte, dass ich, trotz allen Lärms dieser Welt, das Geflüster der Natur hören kann. Der Kranich flog eine Weile nahe den Gleisen und sein Verschwinden in die Unendlichkeit des Himmels war wie ein Zeichen der Hoffnung, ein Symbol der Lebensfreude.























8. Dorothee Mügge..........(er)wachsen..........4.19'..........Music.....Philipp Marian Schmidt


A small film in symbols about growing, self-development and to become adult.
A film about stumbling, downfalls and new self-invention.


Ein kleiner Film in Sinnbildern über das wachsen, das sich entwickeln, über das Erwachsen werden.
Ein Film über das Straucheln, Fallen und sich neu erfinden.














9. NOK&T/ART..........ZEP K/ZAT K summary, thank you..........1.17'


The original clips run for approximately one hour.

The video journal ZEP K / ZAT K, the adventures of NOK&T, are 99 shortcuts about life and death. In November 2008 breast cancer was diagnosed. To confront and express the shock, T translated NOK’s emotions with words, sounds and moving images from day one. With a lot of succes and support, they produced a daily journal (+/- 25 sec.) and shared it with the world. Thankdog NOK survived, and is right now alive and kicking!


Die Originalclips laufen insgesamt ungefähr eine Stunde.

Das Video Journal ZEP K / ZAT K, die Abenteuer von NOK&T, besteht aus 99 Kurzclips über das Leben und den Tod. Im November 2008 wurde bei NOK Brustkrebs diagnostiziert. Um den Schock zu überwinden und auszudrücken, übersetzte T täglich NOK's Emotionen mit Wörtern, Klängen und beweglichen Bildern. Mit viel Anerkennung und Unterstützung produzierten sie jeden Tag eine Videonotiz (+ /- 25 Sek.) und teilten es mit der Welt. NOK überlebte glücklicherweise, und ist im Moment gesund und munter!