Elisabeth Eberle

Daniel Balanescu
Elisabeth Eberle
Cornelius Fraenkel
Ria Gerth
Beate Gördes
Sabina Ivascu
Lira Kay
Dorothee Mügge
NOK&T/ART
Joas Sebastian Nebe
Andrei Dragoi (Filmmusic)
Anton Şuteu (Filmmusic)
Philipp Marian Schmidt (Filmmusic)

Back -> Start Blue Hour 1

Back -> Start Blue Hour 2

Back -> Start Blue Hour 3


CV Elisabeth Eberle

Geboren1963 in Kanada, aufgewachsen in der Schweiz.

Lebt und arbeitet in Zürich.

Web: www.elisabetheberle.ch

Email: art@elisabetheberle.ch


Ausstellungen

2009 Galerie Jeannette Catrina, Schweiz
2009 Edinburgh art festival, Nekojuice/Perennial art
2009 Schreier & von Metternich fine arts, Düsseldorf
2008 selected artist, Los Angeles Center for Digital Art (juror: Howard N. Fox, Curator of Contemporary Art, Los Angeles County Museum of Art (LACMA))
2006 Galerie Jeannette Catrina, Schweiz
2005 Mitglied VISARTE, Berufsverband bildender Künstler
2001 - 2002 Gewinnerin Lindt Designwettbewerb, Designerin für Lindt Pralinen
1981 - 2001 Handpresse, Zürich, verschiedene Drucktechniken
1996 - 1997 artist in residence Kala Art Institute, Berkeley, CA
1982 - 1987 ETH, Zürich, naturwissenschaftliches Studium (Masters degree)


Zu den Arbeiten

Ich bin getrieben, Synthetisches und Natürliches in meiner Umgebung zu analysieren, darzustellen, neu zu erfinden und durch dieses Verwirrspiel die Wahrnehmung zu hinterfragen. Digital, natürlich oder künstlich? Durch kleine Videosequenzen lassen sich meine Bilderserien von gefundenen und digital manipulierten Künstlichkeiten oder pflanzlichen Objekten zu vermeintlichem Leben animieren. Es kann längst nicht mehr wie in der barocken Wunderkammer zwischen 'artificialia' und 'naturalia' unterschieden werden.