Achim Kirsch
Lebt, arbeitet und experimentiert in Köln.
Seine künstlerischen Arbeiten bewegen sich im Spannungsfeld von Malerei,
Zeichnung, Trickfilm und experimentellen Fotoarbeiten.
Alle Arbeiten sind geprägt von unterschiedlichsten Bildfindungsstrategien.
Zufall, Überlistung, Überlagerungen, Automatismen und die Suche nach dem was nicht zu erahnen war.
Verzögerte Trocknungsprozesse, physische Zerstörungen, oder chemische Prozesse provozieren Strukturbildungen
deren zufälliger Charakter ebenso Gestaltungsmittel ist, wie die bewusst gesetzte Linie, die Collage oder die Schichtung.
Am Ende bleibt ein Rätsel das nicht nur dem Betrachter erscheint, sondern auch dem der es geschaffen hat.

"In dem Moment wo das Ergebnis ein Rätsel wird, ein Vakuum oder ein Überdruck hinterläßt, weiß ich das ich auf dem richtigen Weg bin"

achimkirsch.blogspot.com