Bio-, Filmografie

Martina Fluck
Autorin, Regisseurin, Produzentin

YUCCA Filmproduktion
www.yucca-filmproduktion.de
Heide-Holstein / Hamburg

Kontakt:
martina.fluck@yucca-filmproduktion.de

25746 H e i d e
Österweide 21
Tel.: 0160 4392130
Fax.: 0481 88817



BIOGRAFIE

1963 Geboren in Düsseldorf

1970-1983 Schulbesuch, Abschluss allgemeine Hochschulreife

1984-1989 Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München, Abteilung: Dokumentarfilm

1990 Gründung der Firma YUCCA Filmproduktion in Hamburg, gemeinsam mit Jürgen Hoffmann

1995 Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm. Gründung des Regionalverbandes der a.g.dok. in Norddeutschland.

1997 Umzug nach Heide / Schleswig-Holstein

2001-2002 festangestellte Regisseurin und Projektleiterin bei NORD-TV Kiel - Hamburg - Berlin - Düsseldorf

seit 2003 wieder freiberufliche Autorin, Regisseurin und Produzentin

2004 Nordische Filmtage Lübeck / Masterclass mit der Filmlegende Stefan Jarl

seit 2005 Nordische Filmtage Lübeck / Organisation des Meeting Points für Dokfilmer

seit 2005 Nordische Filmtage Lübeck/ Moderation der skandinavischen Dokumentarfilme und Moderation im Filmforum Schleswig-Holstein

seit 2005 Leitung der KUNSTGRIFF Rolle, Das Dithmarscher Kurzfilmfest

FILMOGRAFIE


1. DOKUMENTARFILM

1985 Klänge aus dem Feuer / Dokumentarfilm / 30 Min. / P.: Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) / Buch, Regie und Kamera: Martina Fluck, Andreas Bodenstein.
Auswertung: Filmhochschulfestivals

1986 Ödenwaldstetten 2 / Dokumentarfilm / 52 Min. / P.: HFF München und Südwestfunk Baden-Baden / Buch, Regie und Kamera: Martina Fluck, Angelika Kebinger, Aldo Guloz, Rudolf Barmettler.
Auswertung: Fernsehen ARD, Dokumentarfilmfeste Wien, München, Grenzlandfilmtage Selb

1988 Jugendliche bitten um Asyl / Dokumentarfilm / 30 Min. / P.: HFF München, Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Filmhochschulfestivals

1989 Träume von Freiheit und Gleichheit / Dokumentarfilm / 48Min. / P.: HFF München und Bayerischer Rundfunk / Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Fernsehen ARD

1990 Die Zeit in meinen Augen- Arbeiteralltag in Halle /S. /Dokumentarfilm / 44 Min./ P.: YUCCA Film Hamburg im Auftrag des Süddeutschen Rundfunks / Buch und Regie: Martina Fluck, Jürgen Hoffmann
Auswertung: Fernsehen ARD

1990-1992 Der Baum zum nie Altwerden, Langzeitbeobachtung über Schwerbehinderte in Hamburg. 90', 16mm, P. YUCCA Film, Auftragsproduktion der Stadt Hamburg / Produktionsleitung, Co-Regie mit Jürgen Hoffmann
Auswertung: Buchbegleitend zu Schulungszwecken in der Behinderten- Pädagogik

1991 ...das kann's noch nicht gewesen sein... / Dokumentarfilm /
44 Min. / P.: YUCCA Film im Auftrag des Deutschen Fernsehfunks / Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: DFF Deutscher Fernsehfunk

1992/93 Mein Traum, meine Liebe, meine Hoffnung / Dokumentarfilm mit Spielfilmteilen / 90 Min. / P.: YUCCA Film. Gefördert durch: Hamburger Filmbüro, Kuratorium junger deutscher Film, Vertriebskontor Hamburg, Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Selbstverleih Programmkinos, Filmfeste. Digaler Dokumentationskanal.
Prädikat: Wertvoll / Preisträger Hessischer Filmpreis 1993

1994 Frau ohne Schleier / Dokumentarfilm / 44 Min. / P.: YUCCA Film im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks / Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Fernsehen ARD

1995 Himmel und Hölle / Dokumentarfilm / 30 Min. /P.: a. eins Filmproduktion im Auftrag des MDR, Buch: Jürgen Hoffmann, Regie Martina Fluck
Auswertung: Fernsehen MDR

1996 Die singende Köchin / Dokumentarfilm / 30 Min. / P.: YUCCA Film im Auftrag des MDR, Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Fernsehen MDR

1996 Die Kurchefin, Dokumentarfilm / 30 Min. /P.: YUCCA Film im Auftrag des MDR / Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Fernsehen MDR

1999 / 2000 Erna Weißenborn- Eine Frau schreibt ihren Weg
Dokumentarfilm / 60 Minuten / P.: YUCCA Film Heide, Gefördert durch die Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein, Buch und Regie Martina Fluck
Auswertung: Kinoauswertung Programmkinos, Videokassettenverkauf

2000/2001 Wegzeichen 1-3/ dreiteilige Dokumentation über Überlebende des Todesmarsches von jüdischen KZ Häftlingen / P. YUCCA Film Heide / Buch, Regie Martina Fluck
Auswertung: Gedenkstätte Ahrensbök in der ständigen Präsentation

2006 / 2007 Klaus Groth - Ein Dichterleben / Dokumentarfilm Buch und Regie Martina Fluck / im Auftrag der Klaus Groth Gesellschaft / YUCCA Film Heide / Produktion, Buch, Regie
Auswertung: Klaus Groth Museum Heide, DVD erschienen im Boyens Verlag ISBN: 978-3-8042-0971-8, 9,80 €

2007 James Krüss oder Die Suche nach den glücklichen Inseln / Dokumentarfilm / Schriftstellerporträt des Kinderbuchautoren / Produktionsförderung MSH und Kultuelle Filmförderung Schleswig-Holstein / Buch Tatjana Maas / Produktion YUCCA Film Heide / Produktion, Regie
Auswertung: Fernsehen BR

2008-2009 Wer einmal auf dem Tiger reitet ... / Episodenfilm in fünf Kapiteln / gefördert durch Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein / Produktion YUCCA Filmproduktion Heide

2010-2011 Theodor Storm - So komme, was da kommen mag / Kinodokumentarfilm / gefördert durch die Kulturstiftungen des Landes Schleswig-Holstein, Nospa Kulturstiftung, Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften, Gemeinde Hanerau-Hademarschen, Stadt Husum, Kinocenter Husum u.v.a. / Auswertung Kino / Eröffnungsfilm der Husumer Filmtage 2011

2011 Bogdan Siewierski und 10 Jahre Gedenkstätte Ahrensbök / Dokumentation für die Gedenkstätte in Ahrendbök / abgedrht in der Postproduktion


2. EXPERIMENTALFILM

2005 Marias Ei / Filmessay / 4 Min. / YUCCA Film Heide / Kamera: Martina Fluck / Buch und Regie: Martina Fluck, Radka Stanek Auswertung: Filmfestivals und Kino als Vorfilm


3. DREHBÜCHER FÜR SPIELFILM UND DOKUDRAMA

1993 Paula Modersohn-Becker - Liebeslied für Mathilde / Spielfilmdrehbuch über einen Lebensabschnitt der Malerin Paula Modersohn-Becker / 120 Min. / Gefördert durch: Kulturelle Filmförderung Niedersachsen / Autorin

2004 / 2005 PAULA - Die Geschichte einer Malerin / gemeinsam mit Wilfried Hauke / für Christian Berg TV / gefördert durch NORD MEDIA
Auswertung: verfilmt für 3 SAT und NDR

2008 "Göttertage" Kinospielfilmdrehbuch gemeinsam mit Gabriele Glang über das Leben von Paula Modersohn-Becker / gefördert durch Filmförderung Baden-Württemberg / eingereicht zum Strittmatter Preis

in der Entwicklungsphase:

seit 2003 „Blutrosen“ Roadmovie / in Kooperation mit WÜSTE Film Ralf Schwingel

seit 2003 „Freya & Abdul“ Kinderfilm / in Kooperation mit YUCCA Film Hamburg Jürgen Hoffmann


4. INDUSTRIE- UND WERBEFILM

Imagefilme, Motivationsfilme, Informationsfilme & Werbespots von 2000 bis 2009
(für die aufgeführten Referenzfirmen entstanden oft mehrere Produkte)

a) YUCCA FILMPRODUKTION:

2000 – 2001 YUCCA Filmproduktion Heide/ Produzentin, Autorin, Regisseurin und Kamera: Martina Fluck

- Rüsch AG Pharmawerke

2003 – 2008 YUCCA Filmproduktion Heide / Produzentin, Autorin und Regisseurin

- Klüh Catering

- MEDLINQ Softwaresysteme GmbH

- Schröder Bauzentrum & Hagebaumarkt

- Westcook

- Westküstenklinikum Heide


b) NORD TV:

2001 - 2008 Produktion NORD TV / Autorin, Regisseurin und Producerin: Martina Fluck

- BHW Bausparkasse „Für meine Zukunft seh´ ich blau“

- BLOCK HOUSE / Best STEAKS since 1968

- BLOHM&VOSS

- BUDDELEI - Mode

- Elf Bitum Asphaltbau

- Emsland Group Stärkeproduktion

- famila

- Gutshof Ei

- Hamburger Wasserwerke

- Hill´s vets´ no. 1 choice

- INRA Versicherung

- Marktkauf

- sh:z Schleswig-Holsteiner-Zeitungsverlag

- zur Mühlen Gruppe

- Teckentrup Türen - Tore - Zagen

- WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin