realistfilm

G e r d K r o s k e [Autor, Regisseur, Produzent]
Geboren 1958 in Dessau. Lehre als Betonwerker. Telegrammbote. Jugendkulturarbeit. Studium der Kulturwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin und Regie an der HFF „Konrad Wolf“, Potsdam-Babelsberg. Arbeit als Autor und Dramaturg im DEFA-Dokumentarfilmstudio [1987-1991]. Eigene Regiearbeiten ab Herbst 1989. Freischaffender Autor u. Regisseur seit 1991. Verschiedende Jury- & Lehrtätigkeiten für Film. Produzent -realistfilm- seit 1996.

Auswahl eigener Filme: [Regie / Buch]
1989 »LEIPZIG im HERBST«
Kamera: Sebastian Richter, 35 mm, 50 min. P: Defa-Dok., R: A.Voigt,
S.Richter, G. Kroske [+ Co-BU/TO] V: Progress
1990 »LA VILLETTE«
Kamera: Thomas Plenert, 35 mm, 50 min., Defa-Dok., V: Progress
1990 »KEHRAUS«
Kamera: Sebastian Richter, 35 mm, 30 min. Defa-Dok.
1991 »KURT oder DU SOLLST LACHEN«
Kamera: Michael Schaufert, 16 mm, 30 min., Defa-Dok., V: Unidoc
1993 »KURZSCHLUSS«
Kamera: Sebastian Richter, Episodenteil im Film »Neues Deutschland«,
35 mm, 17 min., P: WDR-Köln, Colon-Film, Dokfilm-GmbH, Redaktion Gebhard Henke; V: Filmverlag d. Autoren
1993/94 »VOKZAL-BAHNHOF BREST«
Kamera: Dieter Chill, 35 mm, 90 min., P: ö-Film + WDR,
Redaktion: Werner Dütsch; V: Edition Manfred Salzgeber
1996/97 »GALERA«
Kamera: Dieter Chill, S-16 blow up 35 mm, 100 min. P: Duran-film + Caligari
mit WDR, La-Sept/arte, BR, SFB und ORB, Redaktion: Werner Dütsch
1996/97 »KEHREIN, KEHRAUS«
Kamera: Dieter Chill, S-16 blow up 35 mm,
70 min., realistfilm + 3Sat / MDR, Redaktion: Brigitta Lange, V: realistfilm
1999/00 »DER BOXPRINZ«
Kamera: Susanne Schüle, 35 mm, 100 Min.,
realistfilm in Co-Produktion mit WDR, SR, SWR; Redaktion: Werner Dütsch,
V: realfiction-Köln
Filmpreise:
1989 32. Internationales Dokumentarfilmfestival Leipzig 1989
»Taube ´89«, Preis der intern. Jury für »LEIPZIG im HERBST«
1990 33. Internationales Dokumentarfilmfestival Leipzig 1990
»Spezialpreis der intern. Jury« u. d. OB, Leipzig für »KEHRAUS«
1995 17. International Film Festival »Cinema du reél«, Paris/ Frankreich
»Grand Prix de Cinéma du réel«, für »VOKZAL-BAHNHOF BREST«
1995 VI. Encontros internacionais de Cinema, Lissabon/Portugal
»Prix Menção Honrosa« für »VOKZAL-BAHNHOF BREST«
1997 Lobby Filmfest Frankfurt a. Main
»Publikumpreis« für »GALERA«
1997 IV. Festival Int. de Cine Independiente de Barcelona/Spanien
»Grand Prix« des Dokumentarfilmwettbewerbs;
ex-aequo für »GALERA«
1999 Yamagata International Filmfestival /Japan
»Runner Up Prize« der internationalen Jury für »KEHREIN, KEHRAUS«
2000 International Festival du Cinema Documentaire »Visions du reél«, Nyon/Schweiz
»Prix du Longmetrage« für »DER BOXPRINZ«

in Vorbereitung:
»Autobahn Ost« Dokumentarfilm, Leykauf-Film München;
»Rekonstruktion eines Septembertages« Dokumentarfilm, realistfilm;
»Lasartesse« Dokumentarfilm, realistfilm;
»Aus tiefstem Vergessen« Fiction, Co-Produktion mit Moviemento- Films, Paris; FR


T e i l n a h m e a n F i l m - F e s t i v a l s m i t e i g e n e n F i l m e n :
1989
32.Internationales Dokumentarfilmfestival Leipzig 1989 mit: “LEIPZIG im HERBST“
(“Taube ´89“,Preis der intern. Jury, Leipzig 1989 für “LEIPZIG im HERBST“)
6. Kasseler Dokumentarfilmfest 1989 mit: “LEIPZIG im HERBST“
1990 5. Internationales Dokumentarfilmfest München 1990 mit:“LEIPZIG im HERBST“
7. Augsburger Filmtage 1990 mit: “LEIPZIG im HERBST“
40. Internationale Filmfestspiele Berlin, Forum 1990 mit:“LEIPZIG im HERBST“
15. Duisburger Filmwoche 1990 mit: “KEHRAUS“
33. Internationales Dokumentarfilmfestival Leipzig 1990 mit: “KEHRAUS“
(Spezialpreis der intern. Jury u. d. Oberbürgermeisters, Leipzig 1990 für “KEHRAUS“)
1991
38. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 1991 mit: “KEHRAUS“
XIXe Festival du Film Strasbourg mit: “KEHRAUS“
3. Scan-Balticum Festival, Bornholm 1991 mit: “KEHRAUS“
Museum of Modern Art, New York mit: “KEHRAUS“
1992
PSY-Internationale, Amsterdam 1992 mit: “KURT oder DU SOLLST LACHEN“
1993
Internationales Filmfest München 1993 mit: “KURZSCHLUSS“
X. Settimana Internazionale della Critica, Venedig 1993 mit: “KURZSCHLUSS“
41. Festival Internacional de Cine Zabaltegi, San Sebastian 93 mit: “KURZSCHLUSS“
Jewish Filmfestival, London 1993 mit: “KURZSCHLUSS“
1994
Alpe Adria Cinema, Triest 1994 mit: “KURZSCHLUSS“
23. Internationales Filmfest Rotterdam 1994 mit: “KURZSCHLUSS“
44. Internationale Filmfestspiele Berlin, Neue dt.Filme mit: “KURZSCHLUSS“
44. Internationale Filmfestspiele Berlin, Panorama 1994 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
4. International Filmfestival St. Petersburg 1994 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
47. Internationales Film Festival Locarno 1994, mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
Drambuie Edinburgh Film Festival 1994 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
Sarajevo Filmpresentation “against war 1994“ mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
39. Cork Film Festival 1994 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
18. Duisburger Filmwoche 1994 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
7. International Documentary Festival Amsterdam 1994 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
1995/96
17. International Film Festival “Cinema du reél“, Paris mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
(Grand Prix de Cinéma du réel, Paris 1995 für “VOKZAL-BAHNHOF BREST“ )
10. Internationales Dokumentarfilmfestival München mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
6th Festival Int. du Cinéma Documentaire “Vue sur les Docs“,Marseille mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
Festival on Science,Society and Development, Thiruvananthapuram,Indien mit“VOKZAL-BAHNHOF BREST“
2.International Documentary Congress, Academie of Motion Pictures Art and Science, Beverly Hills
mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
Los Angeles International Filmfestival, mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
VI. Encontros internacionais de Cinema, Lissabon mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
(Prix Menção Honrosa de Encontros int. Cinema Documental Lissabon 1995 für “VOKZAL-BAHNHOF BREST“ )
“Sights of the turn of the century“-Centro de Capacitación Cinematográfica Mexico, 1998 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
Deutsche Filmschau der Export Union in USA mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST“
1997
Visions du reél, Nyon mit: “GALERA“
5. Potsdamer Filmfest mit: “GALERA“
Lobby Filmfest Frankfurt a. Main mit: “GALERA“
(Publikuspreis beim 2. Lobby-Filmfest Frankfurt a.Main, 1997 für “GALERA“)

L´ Alternative, IV. Festival Int. de Cine Independiente de Barcelona mit: “GALERA“
(Grand Prix des Dokumentarfilmwettbewerbs; ex-aequo für “GALERA“)
1998
Visions du reél, Nyon mit: “KEHREIN, KEHRAUS“
“Vue sur les Docs“, Marseille mit: “KEHREIN, KEHRAUS“
Kasseler Dokumentarfilmfest 1997 mit: “GALERA“
-“Sights of the turn of the century“-Centro de Capacitación Cinematográfica Mexico,
mit “KEHREIN, KEHRAUS“
“Sights of the turn of the century“-Centro de Capacitación Cinematográfica Mexico, 1998 mit “VOKZAL-BAHNHOF BREST

1999
Yamagata International Filmfestival /Japan mit: “KEHREIN, KEHRAUS“
(“Runner Up Prize “ der internationalen Jury)
2000
“Visions du reél“ Festival International du Cinema Documentaire, Nyon-Ch- mit: “DER BOXPRINZ“
(“ Prix du Long Metrage TSR“-ex aequo-)
15. Internationales Dokumentarfilmfestival München, mit: “DER BOXPRINZ“
Filmfest Schwerin mit: “DER BOXPRINZ“
Viennale, International Filmfestival Vienna mit: “DER BOXPRINZ“
24. Duisburger Filmwoche mit: “DER BOXPRINZ“
Kasseler Dokumentarfilm und Videofest mit: “DER BOXPRINZ“
Tage des Unabhängigen Films Augsburg mit: “DER BOXPRINZ“
Econtras du Cinema Documentaire, Lissabon mit: “DER BOXPRINZ“
6.Filmschau Baden-Würtemberg mit: “DER BOXPRINZ“
2001
“Berlin & Beyond“, Goethe Institut San Francisco mit: “DER BOXPRINZ“
Festival des Jungen deutschen Films, Goethe Institut Sofia mit: “DER BOXPRINZ“
“Festival Internacional de Cine Deportivo“, Santander. Spanien mit: “DER BOXPRINZ“
(Prix Menção Honrosa -Publikumspreis)
“États géneraux du film documentaire“ Lussas-FR- mit: “DER BOXPRINZ“
2002
International Festival of Documentary, Alba.-IT- mit: “DER BOXPRINZ“
Dresdener Filmfest mit “KEHRAUS“
Leipziger Dokumentarfilmfestival mit: „ KEHREIN, KEHRAUS“

Textblock