Aktuelles

Zu allen Veranstaltungen der ASH sind Gäste herzlich willkommen! Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, melde sich bitte bei den jeweiligen Kontaktadressen!

11. März 2017: Frühjahrstagung in Hann. Münden

Die diesjährige Frühjahrstagung der ASH beginnt wie immer um 10 Uhr diesmal im historischen Lepantosaal des Schlosses Hann. Münden. Sie wird veranstaltet zusammen mit dem Heimat- und Geschichtsverein Sydekum e.V. zu Hann. Münden. Die Tagung startet mit einem archäologischen Vortrag von Tobias Uhlig zum Thema „Römer in Südniedersachsen“. Anschließend berichtet Christian Riemenschneider über die Ergebnisse des Erstchecks zur Provenienzforschung in fünf kleineren Museen in der Region. Anna Laura Ulrichs stellt das Regionsprojekt Fachwerk-Fünfeck vor, bevor Martina Pakusch zu einer Führung zum Thema Fachwerk-Performance 9mal24 einlädt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (nicht zwingend) folgt der Vortrag von Hilko Linnemann über die historische Kulturlandschaft an Beispielen aus dem Landkreis Holzminden. Mit der Jahreshauptversammlung endet die Tagung. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

1. April 2017: Archäologische Exkursion nach Angerstein

Um 15 Uhr lädt die Fachgruppe Archäologie zu einer Exkursion zu bedeutenden Funden von einem mehrperiodischen Siedlungsplatz in der Gemarkung Angerstein, Fleckengemeinde Nörten-Hardenberg, statt. Den Rundgang leitet Herr Eberhard R. Christ von der Ortsheimatpflege Angerstein. Er wird Erläuterungen zu verschiedenen Plätzen geben und einige bedeutsame Fundstücke zeigen. Das wird ca. zwei Stunden dauern, anschließend ist eine Einkehr im „Lindenkrug“ in Angerstein an der Hannoverschen Straße geplant. Der Ausgangspunkt der Exkursion liegt zwischen der alten B 3 und der Eisenbahnstrecke südlich vor den Aussiedlerhöfen von Angerstein auf einem Weg (s. Lageplan). Dort besteht auch die Möglichkeit PKWs zu parken. Geplant ist weiterhin im Juni oder Juli eine Exkursion zum Harzhorn. Dort findet in dieser Zeit eine Grabungskampagne statt. Termin und Treffpunkt werden demnächst hier bekanntgeben.

Link zum Lageplan

5. Mai 2017: Exkursion zur Erinnerungsstätte für Zwangsarbeiter des Nationalsozialismus im Landkreis Holzminden

Das Stollensystem des Asphaltabbaus im Hils unweit Eschershausen war seit Ende 1943 einbezogen in die Untertageverlagerung der aus luftkriegsbedrohten Regionen zu verlagernden Rüstungsindustrie. Für die beim Ausbau der Stollen und in der Produktion im Rüstungskomplex „Hecht“ eingesetzten mehr als 5000 Zwangsarbeiter entstanden Lager; größtes war das Lager Lenne. Zwangsarbeit und Lager dokumentiert die Erinnerungsstätte Lenner Lager mit einem Informationspavillon, einem Lehrpfad und in einer Ausstellungsbaracke. Treffpunkt dieser Exkursion der Fachgruppe Geschichte ist um 12 Uhr das Gutshaus-Restaurant nahe Wickensen an der B 64. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (Selbstzahler) und einer Einführung von Dr. Hilko Linnemann, Holzminden, geht es unter der Leitung von Dr. Linnemann zum Informationspavillon (Am Bohlenweg) und von hier aus über den Lehrpfad zur Ausstellungsbaracke (Dauer ca. drei Stunden; an festes Schuhwerk denken!). Ein abschließendes gemeinsames Kaffeetrinken ist vorgesehen. Wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen bis zum 3. Mai 2017 von der Fachgruppensprecherin entweder unter E-Mail dr.pischke@gmx.de oder Telefon 05593/937367 entgegengenommen.

Link zum Lageplan

8. Juli 2017: Exkursion zur „Villa Gyps“ mit historischem Garten in Osterode

Die Fachgruppe lädt zu einer speziellen Exkursion nach Osterode ein. Hier besuchen wir eine Jugendstilvilla von ca. 1900. Das Besondere ist in diesem Fall der historische Garten aus der Erbauungszeit, ca. 1,1 Hektar groß und seit Jahren unter Denkmalschutz. Der Garten besteht aus drei Teilen: einem landschaftlichen und einem gestalteten Gartenteil sowie einem Nutzgarten. Noch original vorhanden sind Pavillon, Tempel, Pergola und kleine Holzbrücken über den Mühlengraben. Die Villa, einst im Besitz einer bekannten Gipsfabrikanten-Familie, trägt heute den Namen "Villa Gyps" und wird u. a. genutzt für Ausstellungen. Anschließend an Garten- und Villa-Führung erwarten uns Kaffee/Tee und Gebäck. Da sich die Villa abgelegen befindet, ist der Treffpunkt der Parkplatz "Stadthalle/Schachtrupp Villa", von wo aus gemeinsam zur Villa gestartet wird. Uhrzeit: 14.15 Uhr am Parkplatz, Dauer ca. zwei Stunden.

Landwirtschaft nach 1945 und Übergang zur heutigen Agrarwirtschaft

Die Fachgruppe Volkskunde der ASH führt eine Zeitzeugenbefragung zu Veränderungen in der Landwirtschaft nach 1945 durch. Befragt werden Zeitzeugen, die einen unmittelbaren Bezug zur Landwirtschaft hatten. Wer würde mit uns Landwirte aus Voll- oder Nebenerwerbsbetrieben befragen, die die Zeit der Ablösung der Arbeit mit Pferden durch die mit Traktoren noch selber erlebt haben. Gern können alle interessierten (auch ehemaligen) Landwirte den Fragebogen auszufüllen. Falls Sie Hilfe benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Ziel und Zweck dieser Befragung ist die Dokumentation der geschichtlich entscheidenden Phase der Modernisierung und Technisierung der Landwirtschaft aus Sicht der Zeitzeugen. Den Fragebogen finden sie hier: Fragebogen

Herr Könecke hat einen weiteren Fragebogen entwickelt, der die Entwicklung in den einzelnen Dörfern abfragt.

Der Fragebogen kann bei ihm angefragt oder über den Link unter diesem Text heruntergeladen werden. Die Fachgruppe wünscht sich, dass möglichst viele Dörfer an der Befragung teilnehmen.

Fragebogen zur Entwicklung einzelner Dörfer

Die Fachgruppe sucht weiter für die Dokumentation Tagebuchaufzeichnungen, Fotos oder andere Dokumente aus der Landwirtschaft.

Wir freuen uns über jede Zuschrift.

Kontakt: Dr. Gerald Könecke, Tel.: 05503 91171, Mail: gerald.koenecke@t-online.de

Jahresbericht der ASH im Northeimer Jahrbuch 2012

Jahresbericht der ASH im Northeimer Jahrbuch 2013

Jahresbericht der ASH im Northeimer Jahrbuch 2014

Jahresbericht der ASH im Northeimer Jahrbuch 2015

Jahresbericht der ASH im Northeimer Jahrbuch 2016

Fotos von dem Rundgang in Hammenstedt

Fotos von der Vorstandssitzung in Esebeck

Fotos von der Exkursion zum Kloster Walkenried

Fotos von der Exkursion zur Oberharzer Wasserwirtschaft

Fotos von der Exkursion nach Fredelsloh

Fotos von den Vorstandswahlen 2012

Fotos vom 75-jährigen Jubiläum (2004)

Heimat- und Museumsverein für Northeim und Umgebung e.V.